Aktuell

echolot IV

// Württembergischer Kunstverein //

Mittwoch,
den 29.8.2018
um 18.30 Uhr

Barbara Hindahl
mit Els van Riel

Künstlerbuch-Projekt

// Eröffnung
12.9.2018 //

Für das Projekt 2018 haben sich Linienscharen für ein anderes, als das her­kömmliche Ausstellungs­format, entschieden.

In einer Ausschreibung wurden Künstler*innen gebeten, ein Buchprojekt im Sinne eines Künstlerbuchs einzureichen, das an verschiedenen, nicht nur für bildende Kunst typischen Orten, einer breiteren Öffentlichkeit zugängig gemacht werden soll.

Zu diesem Zweck wird ein Möbel gebaut werden, das die eingereichten Bücher vereint präsentieren wird. Gedacht ist, dass sich Interessierte vor Ort selbst am Möbel bedienen und die Bücher blättern können.

Zur Eröffnung am jeweiligen Ort wird es Veranstaltung geben, die innewohnende oder zusätzliche Aspekte des Themas fokussieren. Nach ein bis zwei Wochen wird das Möbel dann zu einem anderen Schauplatz weiterziehen.

Ca. 70 Einreichungen, die in ihrer Vielfalt einen interessanten Überblick über momentane zeichnerische Tätigkeiten, auch überregional verortet, versprechen, haben uns bereits erreicht.

gefördert von der Stadt Stuttgart