Informationen

Im Herbst 2012 wurde Linienscharen gegründet, eine Plattform für zeitgenössische Zeichnung in Stuttgart. Linienscharen möchte den Diskurs über Zeichnung in Stuttgart lebendig halten und einen Rahmen für Austausch, Vorträge und Präsentationen zu diesem Thema bieten.
Dabei fungiert Linienscharen als ein offenes Forum für Künstler*innen aus Stuttgart und der Region, die sich in Ihrer Arbeit mit Zeichnung oder dem Thema Linie in einem anderen Medium beschäftigen. Durch eingeladene Gäste bzw. deren Werkgespräche und Präsentationen ermöglicht Linienscharen auch überregionalen Austausch und Vernetzung.
Ergänzend zu regelmäßig stattfindenden Treffen und Veranstaltungen werden Ateliergespräche organisiert und Ausstellungsprojekte initiiert. Interessierten steht es frei sich zu beteiligen oder sich zu engagieren und so gab es bereits verschiedene Formate und Projekte, die auf dieser Plattform entwickelt und realisiert wurden.

Aktuell

ALS OB

Modelle in Wissenschaft und Kunst

Ein Symposium der Linienscharen

7. Oktober 2023, 14.00 Uhr
Glastrakt des Württembergischen Kunstvereins

Anmeldung erforderlich!

Mit
Prof. Dr. Michael Resch, HLRS der Universität Stuttgart
Sandra Boeschenstein, Künstlerin, Zeichnung
Carsten Gliese, Künstler, Fotografie, Installation
Dr. Toni Hildebrandt, Kunsthistoriker
Pia Linz, Künstlerin, Zeichnung
Dr. Gudrun Thäter, Mathematikerin, KIT Karlsruhe
Harry Walter, Künstler und Denker

in Kooperation mit dem Hochleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart und dem Württembergischen Kunstverein Stuttgart,
mit Unterstützung durch die Stadt Stuttgart

weiterlesen

echolot

Steffen Schlichter mit Gesa Puell

Mittwoch, 19. Juli 2023, 18.30 Uhr

echolot nennt sich eine lose Reihung von abendlichen Zusammenkommen, bei denen Künstler eine Auswahl ihrer Zeichnungen vorstellen

weiterlesen

Kunst und Leben in Zeiten des Krieges

Eröffnung: Freitag, 16, Juni, 19 Uhr
Dauer: 17. Juni – 13. August 2023
Ort: WKV Stuttgart

Die Ausstellung basiert auf einer Kooperation zwischen dem Württembergischen Kunstverein Stuttgart, der Stuttgarter Plattform für zeitgenössische Zeichnung Linienscharen und der ifa-Galerie Stuttgart. Sie zeigt Werke, Projekte und Netzwerke ukrainischer Künstler*innen, die sich derzeit in oder außerhalb der Ukraine befinden bzw. zwischen der Ukraine und anderen Orten arbeiten.

weiterlesen

Kontakt:
linienscharen@yahoo.com

Informationen und Bilder zu aktuellen Projekten und Veranstaltungen finden sich auch auf Instagram

die Linienscharen werden gefördert von der Stadt Stuttgart